EU Schulfruchtprogramm Bayern - Von Anfang an dabei

Auch in diesem Schuljahr 2022/23 sind wir wieder mit dabei und beliefern die Grundschulen und Kindergärten in und um Coburg. Wenn Sie Fragen zum Schulfruchtprogramm haben oder sich unseren Hof auch einmal aus der Nähe anschauen wollen, rufen Sie uns einfach an unter: 09561/62623

Folgende Schulen und Kindergärten lassen sich in diesem Jahr mit dem leckeren Bioobst und -gemüse vom Gärtnerhof Callenberg beliefern:

        GS Pestalozzi Coburg

        GS am Hofgarten Coburg

        GS Bad Rodach

        GS Meeder

        GS Untersiemau

        GS Rödental Mitte

        GS Ebersdorf

        Mauritiusschule Ahorn

        GS Ahorn

        GS Ketschendorf

        GS Creidlitz

        GS Großheirath

        GS Weitramsdorf

        GS Grub am Forst

        Waldorfschule Coburg

        Waldorfkindergarten Coburg

        Kindergarten Sonnenschein Untersiemau

        Waldorfkindergarten Bamberg

        Kindergarten Augustenstift Coburg

        KiTa Marienkäfer Bad Rodach

Der Gärtnerhof Callenberg als Schulfruchtlieferant in Bayern zugelassen

Das Schulfruchtprogramm in Bayern soll die Wertschätzung von Obst und Gemüse bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen. Das Projekt ist durch die EU und durch das Land Bayern gefördert, sodass dies mit keinen weiteren Kosten für die jeweilige Schule verbunden ist.
 
Wir vom Gärtnerhof Callenberg bieten hier ganz flexible Lösungen für die Grundschule an. Ob Klassenkisten oder eine Kiste für die ganze Schule, ob jeweils ein Obst- oder Gemüseprodukt oder eine bunte Mischung mit 2-3 Sorten pro Lieferung, wir finden bestimmt das Richtige für jede Schule. Jede Woche stellen wir die Kiste(n) neu zusammen, abgestimmt auf die Jahreszeit, versteht sich, und mit schmackhaften Lebensmitteln aus garantiert ökologischem Anbau.  Die Belieferung erfolgt dann einmal pro Woche im Rahmen unserer Liefertouren.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Schulfruchtprogramm EU - Der gesamte Ablauf

Meldeblatt "Kinderzahl der Einrichtung für das Schuljahr 2022/23"

 

Merkblatt für Einrichtungen 21/22

 

Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau

Der Gärtnerhof Callenberg ist Mitglied im Netzwerk der Demonstrationsbetriebe, welches ein Projekt des Bundesprogramm Ökologischer Landbau ist und der Unterstützung der ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft dient.

Im Rahmen dieses Programmes bietet der Gärtnerhof Führungen für Schulklassen oder andere interessierte Gruppen an. Dabei können die Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft am Beispiel unserer kleinen Gemüsegärtnerei kennengelernt werden.

Außerdem führt der Rundgang auch in unsere hofeigene Backstube, wo sich gerne jeder sein eigenes Bötchen backen kann. Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren Verarbeitung runden das Warten auf das fertig gebackene Brötchen ab. 

Natürlich kann auch das Leben unserer Hühner, Gänse und Schafe betrachtet werden und für die kleineren Gäste lassen sich die Esel gern auf einen kleinen Ausritt über den Hof ein.

Mobilitätskonzept 2021 bis 2026

Ziel : Reduzierung des lokalen, direkten CO2-Ausstoßes auf 0 Gramm pro km beim Lieferfahrzeug.

Im Rahmen der Verringerung des direkten CO2- Ausstoßes bei den Lieferungen der Ökokiste sind folgende Maßnahmen geplant:

Derzeit: Diesel-Euro 6 Fahrzeuge mit durchschnittlich 9,5 l Diesel/100km. D.h. ca 250g CO2/km. Diese werden derzeit über die Greensurance-Stiftung kompensiert.

Planung: Sobald Fahrzeuge mit weniger als 50 Gr./km lokalem CO2-Ausstoß verfügbar sind, welche eine Reichweite von (notwendigerweise) 300 Km haben, werden die derzeitigen Fahrzeuge ausgetauscht.

Derzeit ist das erste Elektrofahrzeug ( Elektrofrosch Berlin) im Bereich des innerbetrieblichen Transports eingesetzt. Ziel sind lokale Elektrotransporter, welche von Großtransportern an Verteilstellen "beliefert" werden. Dadurch kann der Verteilende, sowie das Mobil sehr regional agieren.

Es gibt keine Festlegung auf die Antriebsart, sondern nur auf den lokalen CO2-Ausstoß, sowie auf die in der Herstellung und Bezug der Fahrzeuge aufgewendete Energie.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 09561 62623 oder per Mail:  info@gaertnerhof-callenberg.de an.

Wir vereinbaren gern einen Termin mit Ihnen.

Zeitraum der Führungen je nach Witterung von Ende März bis Mitte Oktober.